Bild Institut
Bild Institut
Bild Institut

Verein

Am 15.02.1991 wurde der gemeinnützige Verein Energie-Umwelt-Beratung (EUB e.V.) mit 7 Mitgliedern gegründet. Die Gründung erfolgte vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Veränderungen, die zum damaligen Zeitpunkt in Mecklenburg-Vorpommern und den anderen neuen Bundesländern neue fachliche und organisatorische Ansätze möglich machten.
Durch die Veränderung der Verwaltungsstrukturen standen vor den Kommunen große Anforderung in Bezug auf die Erneuerung der Infrastruktur wie der Ablösung der Braunkohle in der Energieversorgung, der Wasser- und Abwasserversorgung, der veränderten Nutzung landwirtschaftlicher Flächen und weiteren Fragen. Unübersehbar war ein großer Beratungsbedarf der Gemeindevertretungen in diesen Fragen in den ländlichen Gebieten des Landes.
Eine ähnliche Situation zeigte sich aber auch in kleineren gewerblichen und großen Industriebetrieben. Die Neubewertung der Kosten für Energie und Wasser in den betriebswirtschaftlichen Bilanzen forderte auch hier die Analyse der technischen und Marktzusammenhänge und Ableitung von Handlungsempfehlungen für Leitungsentscheidungen.
Auf diese neue Wirtschafts- und Kostenanforderungen wurden durch eine Reihe von Fachleuten der damaligen Hochschule für Seefahrt Warnemünde-Wustrow und der Universität Rostock reagiert und Beratungsleistungen angeboten. Die aktuellen wirtschaftlichen Prozesse wirkten bis in die Neugestaltung der studentischen Ausbildung an den Hochschulen hinein. Beispielsweise waren für Studenten der Hochschule für Seefahrt jetzt auch Tätigkeiten als Fachingenieur für Energiesysteme an Land attraktive Alternativen zur Seefahrt. Der große Beratungsbedarf für Lösungswege bei Kommunen, gewerblichen und Industriebetrieben für energierelevante Aufgaben einerseits und der Unterstützung bei der studentischen Ausbildung andererseits führte zum Gründungsanliegen des Vereins, Bedarf und Potential zusammenzuführen.

Falls Sie Mitglied im Verein EUB werden möchten, füllen Sie bitte den Antrag auf Aufnahme aus und senden Sie diesen an die angegebene Adresse.
Zur Einsicht in die Satzung und Beitragsordnung wenden Sie sich bitte an Dr.- Ing Frank Grüttner oder Dipl.- Ing. Maik Orth.

© Energie-Umwelt-Beratung e.V. • 2016